Windows 8: Ungenutzte Treiber deinstallieren

Damit euer Windows PC ordnungsgemäß funktioniert, benötigt ihr für jede Hardware Komponente einen passenden Treiber. Im Verlaufe der Zeit kommt es sicherlich vor, dass ihr an der Konfiguration eures PCs etwas verändert, wie z.B. der Austausch der Grafikkarte.

Oft verbleiben alte, nicht mehr genutzte Treiber dabei auf dem Rechner, da die Hardware Komponente nach dem Entfernen nicht mehr im Geräte-Manager angezeigt wird und der dazugehörige Treiber deshalb nicht deinstalliert werden kann oder auch keine Möglichkeit besteht, diesen über die Programmverwaltung zu entfernen.

Zu viele Treiber-Leichen können dazu führen, dass das Betriebssystem immer langsamer läuft oder sogar instabil wird. Um das zu verhindern und um euren PC sauber zu halten, könnt Ihr mit folgender Anleitung alte, nicht mehr verwendete Treiber unter Windows 8 deinstallieren.

Anleitung

Sobald ihr die alte Hardware von eurem PC entfernt habt, wird sie im Geräte-Manager logischerweise nicht mehr angezeigt. Wir müssen also einen Weg finden, dass Windows ehemals installierte Geräte anzeigt.

1. Öffnet hierzu die Windows Eingabeaufforderung, indem ihr die Windows- und X-Taste gleichzeitig drückt und in dem sich daraufhin öffnenden Menü auf Eingabeaufforderung (Administrator) klickt. Bestätigt anschließend die Anfrage der Benutzerkontensteuerung mit einem Klick auf Ja.

2. Gebt in der Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein und bestätigt anschließend mit der ENTER-Taste:

SET DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1

Danach könnt ihr die Eingabeaufforderung schließen.

3. Drückt jetzt wieder die Windows- und X-Taste gleichzeitig und wählt im Menü diesmal den Geräte-Manager.

4. Im Geräte-Manager klickt ihr auf Ansicht > Ausgeblendete Geräte anzeigen, um euch die nicht mehr installierten Geräte anzeigen zu lassen.

5. Wie ihr seht, werden jetzt alle alten Geräte im Geräte-Manager angezeigt. Um die ungenutzten Treiber von eurem System zu entfernen, klickt ihr mit der rechten Maustaste auf das alte Gerät dessen Treiber ihr entfernen wollt und dann auf Deinstallieren.

6. Im nächsten Fenster setzt ihr, falls möglich, noch einen Haken bei Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen und bestätigt mit einem Klick auf OK.

7. Das war es auch schon! Auf diese Weise könnt ihr nun alle alten, ungenutzten Treiber deinstallieren und so euer System sauber halten. Bevor ihr jedoch einen Treiber deinstalliert, solltet ihr euch ganz sicher sein, dass es sich nicht um einen aktuellen Treiber handelt. Ansonsten kann es zu Komplikationen mit eurer installierten Hardware kommen.

*/ /*

Author: Daniel

Share This Post On